Ethische Grundsätze

gke als international tätiges Unternehmen der Medizinprodukte-Industrie setzt hohe Standards in den Bereichen Sicherheit, Umweltschutz, Integrität und Mitarbeiterführung und überprüft und verbessert diese kontinuierlich.

Der nachfolgende Kodex definiert die grundsätzlichen Anforderungen unseres Unternehmens an alle Lieferanten, Dienstleister und eigene Mitarbeiter.

Fairer und freier Wettbewerb
Wir erkennen die Grundsätze des freien Wettbewerbs an, handeln danach und akzeptieren keine kartellrechtswidrigen Absprachen mit Wettbewerbern.

Keine Duldung von Korruption
Wir lehnen jegliche Art der Korruption oder Bestechung ab und gewähren Dritten keinerlei Vorteile im Zusammenhang mit unseren Geschäftsentscheidungen.

Transparente Geschäftsführung
Wir verbuchen unsere Geschäftsvorfälle ordnungsgemäß und nach den Regeln der lokalen Ländergesetzgebung ohne Vortäuschung, Verschleierung oder Verfälschung von Geschäftsvorfällen.

Keine Diskriminierung
Wir tolerieren keinerlei Diskriminierung von Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern oder dritten Personen.

Gerechte Entlohnung der Mitarbeiter
Wir beschäftigen keine Mitarbeiter gegen ihren ausdrücklichen Willen und bezahlen sie über den gesetzlich festgelegten Mindestlöhnen. Wir behandeln Mitarbeiter mit Würde und Respekt.

Keine Toleranz von Kinderarbeit
Wir halten uns streng an die Vorgaben der International Labour Organisation (ILO) bezüglich des Mindestalters von Beschäftigten und beschäftigen in keinem Falle Kinder unter 15 Jahren. Dass diese Vorgaben eingehalten werden, beachten wir auch bei allen unseren Lieferanten und Kunden.

Beachtung der nationalen Arbeitszeitregelungen
Wir beachten die maximale wöchentliche Arbeitszeit der Mitarbeiter, mit Ausnahme außergewöhnlicher Umstände. Diese dürfen maximal 60 Wochenstunden nicht übersteigen. Gesetzliche Bestimmungen mit einer niedrigeren Wochenarbeitszeit gehen vor. Wir gewähren unseren Mitarbeitern mindestens 24 Stunden zusammenhängende Freizeit pro Woche sowie bezahlten Jahresurlaub nach den gesetzlichen Vorschriften der Länder.

Beachtung des Umweltschutzes
Wir erfüllen sämtliche Bedingungen der jeweils anwendbaren Umweltgesetze. Wir optimieren die Umweltbedingungen bei der Herstellung unserer Produkte, gehen verantwortungsbewusst mit Ressourcen um und achten auf Nachhaltigkeit (siehe unsere separaten Ausführungen dazu).

Beachtung von Gesundheit und Sicherheit

Wir beachten alle gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Arbeitssicherheit und schulen unsere Mitarbeiter entsprechend.

Beachtung des Datenschutzes
Wir halten uns an die Vorgaben der jeweiligen nationalen Datenschutzgesetze und stellen den Schutz personenbezogener Daten von Mitarbeitern und Geschäftspartnern sicher.

Beachtung des geistigen Eigentums Dritter
Wir respektieren das geistige Eigentum anderer und schützen dieses. Deshalb geben wir keinerlei geschützte Informationen oder Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse unbefugt an Dritte weiter und halten diese auch intern geheim. Weiterhin nutzen wir keine Informationen und Betriebsgeheimnisse von Geschäftspartnern ohne deren Zustimmung.

Auswahl von Lieferanten und Kunden
Wir beachten die in diesem Kodex dargelegten Grundsätze auch bei der Auswahl unserer Lieferanten, Dienstleister und Kunden.